HOME KONTAKT

 

PzAufklBtl 7

Bataillon

1. Kompanie

2. Kompanie

3. Kompanie

4. Kompanie

5. Kompanie

Ausbildungs-
kompanie 3/7

PzAufklKp 190

3. Kompanie

3. Kompanie/Panzeraufklärungsbataillon 7
Panzeraufklärungskompanie

 

Aufgaben und Merkmale – Die Kompanie war eine gepanzerte nichtselbständige Einheit der Panzeraufklärungstruppe, die ihre Aufträge meist im Rahmen des Panzeraufklärungsbataillons erfüllte.

Sie war mit 10 Spähpanzern „LUCHS“ und 10 Kampfpanzern „LEOPARD II“ ausgerüstet. Die Hauptaufgabe war die taktische Erdaufklärung. Auch Sicherung oder Überwachung konnten Aufgaben der Kompanie sein. Selbständige Aufklärungsaufträge mit nur Versorgungsteilen verstärkt oder Verstärkungen mit Personal sowie Material zur Führung von und mit Kampf- bzw. Kampfunterstützungstruppen, konnten aufgrund der Aufträge ebenso erfüllt werden. Feuerkraft, Beweglichkeit und Überlebensfähigkeit der Gefechtsfahrzeuge befähigten die Kompanie für das beweglich geführte Gefecht gegen feindliche gepanzerte Kräfte bei Tag und Nacht.

Das Wappen in Schildform – zeigt ein in schwarz stilisiertern Adlerkopf auf gold-gelber Grundfarbe. Ein Wappentier sollte es sein und den klassischen Auftrag einer Spähkompanie symbolisieren. Nach Meinung der damaligen Führung Hauptmann R. Freymann und Kompaniefeldwebel A. Hilker passte daher nur der „Adler“, der ja auch unter allen Himmel- und Göttersymbolen seit Alters her der prominenteste und zahlreichste ist.

Die Patenschaft – mit der Ortschaft Paderborn-WEWER wurde urkundlich am 24. Mai 1995 bestätigt, wobei voraus eine offizielle 10-jährige erfüllte Partnerschaft den eigentlichen Grundstein legte. Über all` die Jahre hinweg haben die Bürger von WEWER und die Soldaten der Kompanie stets ihr Interesse am Fortbestand und Festigung der Partner- und Patenschaft mittels vieler gemeinsamer Veranstaltungen bekundet. Insbesondere der Schützenverein ST. HUBERTUS stand gut zur Patenschaft, die er auch engagiert unterstützte.

Traditionspflege – galt dem Stammtruppenteil 2. Westf. Husaren Rgt No 11, Krefeld, der ehem. 3. Schwadron/ReiterRgt No 15, Paderborn/Schloss Neuhaus.

Führungsspitze der Kompanie waren:

Kompaniechef

 

Kompaniefeldwebel

Hptm Gauss

HptFw Mai

Hptm Geißler

HptFw F. Langkafel

Hptm von der Osten

HptFw Nötling

Hptm Hotop

HptFw Enderweit

Hptm Schroetter

HptFw Miehe

Hptm Toppe

HptFw Bruns

Hptm Schöneweiß

HptFw Hilker

Hptm Edler von Löw

HptFw Börner

Hptm Hollberg

StFw Maronde

Maj Thomas

StFw Pambor, St.

Hptm Freymann

 

Hptm Quittkat

 

Hptm Reipert

 

Hptm Reppmann

 

Hptm Ruthe

 

Hptm Schmidt, D.

 

Hptm Harland

 

Hptm Kühne

 

Hptm Geck

 

Hptm Laufkötter  

Hptm Geigl

 

größere Fotos

© All Rights Reserved by Kameradschaftsverband Aufklärer 7 e.V